Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Eva Klingler

Leben

Die gebürtige Oberhessin verschlug es als Kind nach Mannheim, wo sie studierte und das Referendariat für das Lehramt an Gymnasien absolvierte. Englisch und Deutsch hätte sie unterrichten sollen und diesen beiden Literaturen und Kulturen blieb sie später auch in ihren Romanen treu.

Die Schule war nichts für Eva Klingler, da machte sie lieber ein Volontariat beim SWR (damals SWF) in Baden-Baden, wo sie mittlerweile lebte.

Doch das Angestelltendasein lockte sie nicht. Deshalb machte sie sich sich selbstständig mit einer Sprachschule, begann bei den BNN als Freie zu arbeiten und schrieb die ersten Bücher.

Auch damals schon, im Erstling „Die Strohfrau“ (Goldmann-Verlag), zeichnete sich ihr humorvoller Stil ab, den ihre Leser, Fans und die Besucher ihrer Lesungen lieben.

Es folgten berufliche und private Umwege. Kraichgau und Frankreich waren einige Stationen ihres Lebens – Bibliotheksleiterin in Rheinstetten und Dozentin an verschiedenen Erwachsenenbildungsstätten reihten sich aneinander – doch eines blieb immer gleich: Das Schreiben.

Insgesamt 37 Bücher, Romane und Kurzgeschichtenbände sowie Sachbücher, flossen aus Klinglers Feder: alle in namhaften Verlagen!

Inzwischen lebt die rührige Autorin mit Mann und dem betagten Hund Lissy in Karlsruhe und hat sehr erfolgreich das Projekt der wohltätigen 20 Stühle aus der Taufe gehoben. (www.20stühle.de)

Eva Klingler ist mit zahlreichen Autoren befreundet und gut vernetzt. Für ihre Kollegialität wird sie geschätzt. Ihre Lesungen, oft mit musikalischer Begleitung von Rainer Markus Wimmer und Volker Schäfer, sind längst keine Geheimtipps mehr.